Hier geht's zur App!
Park Logo Head
de en

Shape Crew Superpark Planai
Magic Mountain Moments
15.03.2022

Damit es im Superpark Planai perfekt läuft, gibt es mehrere Zahnräder, die wie geschmiert ineinandergreifen müssen. Wir möchten euch ein paar Insights hinter die Kulissen & verschiedenen Jobs geben. Vorhang auf:

Shaper Hustling

Als Shaper hat man so einiges an Stuff zu tun. Sie sind für den perfect Shape von den Anlagen verantwortlich und nehmen dafür viele kostbare Stunden auf sich. Zum einen wird geshaped und es werden neue Obstacles aufgestellt — zum anderen muss alles immer safe & steezy für die Gäste gemacht werden.

Die Arbeit am Berg ist nicht nur physisch, sondern auch psychisch herausfordernd — aber auch nur manchmal. "Es gibt keine Probleme, wenn man supercool drauf ist", meint Christian. Damit hat er wohl definitiv recht. Deshalb auch sein Fazit zu unserer Special-Moment-Frage: "Jeder Moment ist magisch!"

Multimedia Shaper

Filip Tymorek ist Multimedia Shaper auf der Planai. Zu seinen Aufgaben gehören die Obstacles in Shape zu bringen, Footage zu generieren und Postings auf den Social Media Channels zu machen. Er trägt somit ein Stück weit mehr Verantwortung für den Park als seine Shaper-Kollegen.

 

Filip startet gegen 08:30 Uhr in den Tag und hilft dabei die jeweiligen Anlagen für die Öffnung vorzubereiten. Zu den Anlagen gehören Funcross, Funslope und Superpark Planai. Nachdem alles bedenkenlos eröffnet werden kann, wird noch die Chill Area aufgebaut und der Tag kann losgehen.

 

Zu seinen Lieblingsaufgaben gehören das Shapen & Ausprobieren von neuen Obstacles und natürlich das Chillen mit der Community. Schwierig wird es, wenn das Wetter nicht ganz so mitspielt. Wetterverhältnisse wie Schneestürme, Regen oder zu heiße Tage können die Arbeit manchmal erheblich beeinträchtigen.

 

"Einer der coolsten Momente diese Saison war, als das Skigebiet bereits geschlossen war und wir freeriden waren. Keine Schneespuren bis zu den Knien, nur pure Happiness!"

Snowcat Driver

Jakub Petrásek zähmt die Pistenraupe im Superpark Planai. Er ist für die Instandhaltung des Parks, der Funslope und dem Funcross verantwortlich.

 

Für Jakub startet der Tag erst gegen 16:00 Uhr. Während er mit der Gondel hochfährt, versucht er schon Fehlerchen zu entdecken, um diese dann zu beheben. Nachdem er angekommen ist, macht er sich auf den Weg zur Garage, checkt die Snowcat und startet die Maschine.

 

Am liebsten ist Jakub in seiner Pistenraupe. "Ich genieße jede Sekunde in der Pistenraupe, in der ich immer mehr Erfahrung sammeln darf. Aber ich genieße auch das Rebuild vom Park mit den Jungs." Gleich wie Felip, kämpft auch er manchmal mit den Wetterverhältnissen. Sie erschwären auch ihm die Arbeit …

 

"Mich macht es glücklich meine Arbeitszeit am Berg und mit Freunden zu verbringen. Außerdem genieße ich jede Sekunde in der Pistenraupe!"

Das waren ein paar Insights in die verschiedenen Jobs innerhalb der Crew. Ganz nach dem Motto: Einer für Alle und Alle für Einen husteln hier alle was das Zeug hält und können dabei auch das Shred-Life in vollen Zügen genießen. Wir bedanken uns für die Arbeit in den Anlagen und schenken der Super-Crew einen virtuellen Applaus, Cheers!

More Stuff